DiskursNetz-Board

Vereinigung | Mission | Events | Publikationen | Links | Board | Webseite | Mitglieder

DiskursNetz ist eine Community, die auf den Aktivitäten ihrer Mitglieder aufbaut. Wir sind den Grundsätzen von Demokratie, Vielfalt, Transparenz und Effizienz verpflichtet. Die Mitglieder von DiskursNetz wählen die VertreterInnen des Boards, die unterschiedliche Hintergründe widerspiegeln sollten. Das Board befasst sich mit einer Reihe von Aufgaben, einschließlich der Pflege und Entwicklung dieser Website, der internen und externen Kommunikation, der Finanzen, der Entscheidung und Planung von Veranstaltungen und Aktivitäten, Publikationen, Projekten und Gruppen. Das DiskursNetz Board besteht aus folgenden Mitgliedern.

Vorstand:

  • Benno Herzog (Soziologie/Philosophie Valencia, Spanien): Vorsitzender, Organisation von DNC5 Valencia 2023, winter school Valencia 2022
  • Aurora Fragonara (Linguistik, Lorraine, Frankreich): Beisitzende, Mitgliedermanagemeht, Kommunikation, Übersetzungen
  • Michael Kranert (Kommunikationswissenschaft/Linguistik, Southampton, UK): Schatzmeister

Mitglieder des Boards:

  • David Adler (Soziologie, Oldenburg, Germany): Social media, Websiteentwicklung, DiscourseNet Collaborative Working Paper Series 
  • Johannes Angermuller (Linguistik/Soziologie, The Open University, UK): Wissenschaftlicher Beirat, Palgrave Discourse Publications
  • Tamires Bonani (Linguistik, Sao Carlos, Brasilien): Spanish/Portuguese language relations
  • Julio Bonatti (Linguistik/Soziologie Madrid, Spanien): Spanish/Portuguese language relations
  • Peter Fargas (Informations-Technologie, Leipzig, Deutschland): Website-Entwickler, Server-Administrator
  • Sabine Heiss (Soziologie, Valencia, Spanien): Spanish/portuguese language relations
  • Annette Knaut (Soziologie, Augsburg, Deutschland): Veranstaltungsmanagemet
  • Jan Krasni (German Studies/Kommunikationswissenschaft, Berlin, Deutschland): Organisation von DN30 Novi Sad, Websiteentwicklung, Social Media
  • Amelie Kutter (European Studies/Politikwissenschaft, Frankfurt/Oder, Deutschland): Publikationen, Forschungsanträge, Websiteentwicklung
  • Jens Maeße (Soziologie, Giessen, Deutschland): DiscourseNet Collaborative Working Paper Series 
  • Magda Nowicka-Franczak (Linguistik, Lodz, Polen): DiscourseNet Collaborative Working Paper Series 
  • Leandro Paolicchi (Philosophie/Soziologie, Mar del Plata, Argentinien): Spanish/portuguese language relation, Organisation von DN28 Mar del Plata
  • Yannik Porsché (Philosophie/Psychologie/Soziologie, München, Deutschland): Mitgliedsverwaltung
  • Elena Psyllakou (Politikwissenschaft/Soziologie, Ekke, Griechenland): DiscourseNet Collaborative Working Paper Series 
  • Thomas Jacobs (Soziologie, Ghent, Belgien): Förderungsanträge, Mitgliedsverwaltung
  • Luciana Radut-Gaghi (Medien- und Kommunikationswissenschaft, Paris, Frankreich): Mitgliedsverwaltung, French language network
  • Jasper Roe (Linguistik/Soziologie, Singapore): Asian relations
  • Kseniia Semykina (Linguistik, Moscow, Russland): Mitgliedsverwaltung, Kommunikation
  • Jaspal Singh (Angewandte Linguistik, The Open University, UK): Mitgliedsverwaltung, Organisation von DN29 Milton Keynes
  • Constanze Tres (Linguistik, Luxemburg): French language network
  • Susanne Weber (Erziehungswissenschaft, Marburg, Deutschland): Veranstaltungsmanagement
  • Shi-Xu (Linguistik, Hangzhou, China): Asian relations
  • Jan Zienkowski (Medien- und Kommunikationswissenschaft, Brussels, Belgien): Mitgliedsverwaltung