Die Politik mit der Angst. Zur Wirkung rechtspopulistischer Diskurse. Vortrag und Diskussion mit Prof. em. Ruth Wodak

Category
Date
25. Oktober 2016 14:00
Registration Deadline
25. Oktober 2016

Rechtspopulistische Politik rückt in die Mitte, einige Parteien ziehen viele WählerInnen an. Aber wissen wir, warum? Und warum gerade jetzt? Rechtspopulistische Politik rückt in die Mitte, einige Parteien ziehen viele WählerInnen an. Aber wissen wir, warum? Und warum gerade jetzt?

In ihrem öfentlichen Vortrag zu dem jüngst in deutscher Sprache erschienenen Buch 'Die Politik mit der Angst. Zur Wirkung rechtspopulistischer Diskurse" (Edition Konturen 2016) zeigt die renommierte Diskursforscherin Prof. em. Ruth Wodak (Universität Lancaster und Wien) die Normalisierung nationalistischer, xenophober, rassistischer und antisemitischer Rhetorik als Teil der Mikropolitik des rechten Populismus auf. Der Vortrag findet im Rahmen des "Forschungssalon Diskursanalyse" statt, den Amelie Kutter an der Europa-Universität Viadrina veranstaltet, unterstützt vom Marie-Curie Projekt 'Reconfigurations'.

Informationen zu vorangehenden und nachfolgenden Vorträgen von Ruth Wodak zu diesem Buch in der deutschsprachigen Region finden Sie auf den Seiten des Verlags Konturen http://www.konturen.cc/wodak_events.html.

Organizer
Forschungssalon Diskursanalyse, Europa-Universität Viadrina
Contact Person
Dr Amelie Kutter