Call for Papers: „Narrative ökonomischer Ungleichheit“

Liebe Kolleg*innen,

anbei senden wir Ihnen den Call for Papers für zwei Panels auf dem Workshop „Narrative ökonomischer Ungleichheit“, die am 03.12.2019 in Kooperation mit der Hans-Böckler-Stiftung an der NRW School of Governance in Duisburg stattfinden werden. Bei der Tagung diskutieren die Teilnehmer*innen aus interdisziplinären Perspektiven über die Frage, wie das Thema ökonomische Ungleichheit in den verschiedenen Diskursfeldern der (deutschen) Politik erzählt wird. Deadline ist der 30.08.2019. 

Für Rückfragen stehe ich gerne per E-Mail zur Verfügung!

Herzliche Grüße

Christopher Smith Ochoa

(christopher.smith@uni-due.de)